Freiham - ein neues Stadtquartier

Freiham leuchtet

Grünes Freiham

Freiham bietet Raum

Viel Platz in Freiham

Grundschulen in modularer Bauweise

und eine Schulpavillonanlage

 

Im Oktober 2013 wurde der vom Baureferat ausgelobte Realisierungswettbewerb für den Neubau von vier Grundschulen in modularer Bauweise entschieden. Der Münchner Stadtrat erteilte im Januar 2015 die Projektgenehmigung. Zwei dieser Grundschulen wurden zum Schuljahr 2017/18 in Freiham fertiggestellt. Außerdem wurde in Freiham Süd eine Schulpavillonanlage errichtet.

Das "Münchner Lernhauskonzept"

Eine Lernhauseinheit oder Lernhausmodul besteht aus jeweils vier Unterrichtsräume, zwei Räume für die ganztägige Betreuung, einen Teamraum für Lehr- und Betreuungspersonal eine Sanitäreinheit und Garderoben. Der Flur öffnet sich in den Pausenbereich, der über einen Lichthof natürlich belichteten und belüfteten wird. Der Pausenraum ist hinsichtlich Akustik und Beleuchtung wie ein Unterrichtsraum ausgestattet.

Dieses integrierte Raumkonzept lässt vielfältige Möglichkeiten für eine ganztägige Betreuung zu, da die Raumnutzung verändert werden kann. Flexible Wände und transparent gestaltete Elemente bieten zudem Möglichkeiten für die Arbeit in Klein- und Kleinstgruppen.

Ein solches Lernhausmodul ist ein Element der Grundschule. Es beinhaltet jeweils einen Zug der Schule. Alle weiteren Nutzungen wie Speisesaal, Verwaltung oder Fachklassenräume sind in einem zentralen Bereich untergebracht, der entsprechend dem jeweiligen Raumprogramm der Schule unterschiedlich ausgestaltet ist.

Die Lernhäuser sind in Grundriss und Ausstattung bei jeder Schule gleich. Das Modul kann also für künftige Planungen weiterverwendet werden.

Grundschule an der Gustl-Bayrhammer-Straße

In Freiham Mitte entstand an der Gustl-Bayrhammer-Straße eine fünfzügige Grundschule mit Räumen für die ganztägige Betreuung sowie einer Zweifachsporthalle mit Freisportanlagen und einem Haus für Kinder mit drei Krippen- und drei Kindergartengruppen nach dem Lernhauskonzept. Die Schule wurde am 8. August 2017 fertig übergeben. Bürgermeisterin Christine Strobl, Stadtschulrätin Beatrix Zurek und Detlev Langer, Hauptabteilungsleiter Hochbau im Baureferat waren bei der Vorstellung dabei.

Grundschule an der Aubinger Allee in Freiham Nord

In Freiham Nord wurde an der Aubinger Allee eine fünfzügige Grundschule mit Räumen für die ganztägige Betreuung sowie einer Zweifachsporthalle mit Freisportanlagen nach dem Lernhauskonzept gebaut. Sie ging mit dem Schuljahresbeginn 2017 in Betrieb.

Schulpavillonanlage im Gewerbegebiet Freiham Süd

Im Gewerbegebiet Freiham Süd ist östlich der Anton-Böck-Straße und nördlich der Bahnlinie eine Schulpavillonanlage als Filiale der Grundschule an der Limesstraße entstanden. Die Schulpavillons sind für 200 Schülerinnen und Schüler in acht Klassen konzipiert und wurden zum Schuljahresbeginn 2016/2017 fertiggestellt.

Grundschule Gustl-Bayrhammer-Straße 21

Fotos: (c) BECKER LACOUR, Olaf Becker, München

Landeshauptstadt München Baureferat
Internetredaktion des Baureferats
Friedenstraße 40, 81671 München